Outside & inside the box.

Landmarx ist mittendrin und doch ganz individuell.


Als eigenständiger Gebäudeteil des T-Centers mit eigenem Eingang profitiert Landmarx von der vorhandenen Struktur – es gibt etwa ein Fitnessstudio im Gebäudekomplex. Die Menschen, die bereits hier arbeiten, sorgen für eine belebte Atmosphäre und machen Landmarx ideal für Unternehmen, die Anbindung und ein repräsentatives Büro suchen. Der bekannteste Bürokomplex Wiens, das T-Center, ist optimal dafür. Das T-Center wurde 2004 fertiggestellt, und seitdem sorgt seine unkonventionelle Architektur für Diskussionen. Das macht es über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt und zum Markenzeichen von St. Marx. Das Gebäude wurde mit drei Architekturpreisen ausgezeichnet.

Länge X Breite

Hohe Flexibilität in der Gestaltung der Büroflächen
ab 400 m²

Pro Geschoss
bis zu 2.500 m² maximal

8 Geschosse
6 Obergeschosse
2 Untergeschosse mit öffentlicher Garage und
Besucher-Parkplätzen, sowie E-Ladestationen

Perfekte Anbindung

Stadt Rand Nah

Ein Büro in St. Marx bedeutet Nähe – zum Zentrum genauso wie zu außen gelegenen Bezirken. Nur 20 Minuten sind es mit den Öffis in die City oder zum Hauptbahnhof Wien. Durch die vielen Firmen, Unis und anderen Ausbildungsstätten, die sich in St. Marx angesiedelt haben, ist die Infrastruktur optimal ausgebaut: Nur 650 Meter entfernt ist die Landstraßer Hauptstraße.
Und wenn man mal weiter weg muss:

Der Flughafen ist nur 20 Minuten entfernt.

Flughafen
Öffentliche Anbindung
Parkplatz

Perfekter Versorgungsmix

Im Landmarx gibt es eine eigene Sicherheitszentrale,
die rund um die Uhr besetzt ist.

Klimasystem
Service
Security
Tech
Dank einer Zutrittskontrolle an jeder Bürotür kann man sich schlüssellos bewegen.

Ein Stadtteil, den man einfach marx.

Im ausgehenden 19. Jahrhundert war St. Marx Industriegebiet,
die eindrucksvollen, jetzt denkmalgeschützten Ziegelhallen
prägen noch heute den Charakter des Stadtteils.

Mittlerweile flankiert von neuen, modernen Bauten ergibt sich eine harmonische Melange.
Unternehmen aus der Medien- und Kreativsparte haben sich hier genauso angesiedelt wie
Firmen und Ausbildungsstätten mit Schwerpunkt Technologie. Allein die Marxbox macht
den Stadtteil zum wichtigen Wissenschaftsstandort.
So ist St. Marx in nur 15 Jahren – wieder – lebendig geworden und einer der aufstrebenden Stadtteile Wiens.
Hier kann man das Pulsieren der City spüren, es gibt Grün zum Luftholen und durch die Lage
im 3. Wiener Bezirk ist die Verbindung in die Umgebung und natürlich zum Flughafen Schwechat ideal. Landmarx befindet sich direkt im Markenzeichen von St. Marx, dem T-Center.

Treffen

Rennweg 97, 1030 Wien
© LANDMARX 2022